Cthulhu

Während der vorlesungsfreien Zeit standen meine Häkelnadeln nicht still. Willige Opfer der Amigurumisucht waren sowieso schnell gefunden, diesmal ein Arbeitskollegen meines Freundes. Dieser hat vor kurzem einen kleinen Sohn bekommen und wünschte sich ein Cthulhu Amigurumi für den Nachwuchs. Ob so eine Horrorfigur jetzt das beste Vorbild für ein Kucheltierchen ist, muss jeder Lovecraft-Fan selbst entscheiden. Mein Part beschränkte sich eher darauf, das Amigurumi niedlich und vor allem Kleinkinder-sicher zu machen. Und für den stolzen Papa gabs dann direkt noch den Namen der Lieblingsband aufs Tshirt gestickt.

Hier findet ihr übrigens die (freie) Anleitung für den Cthulhu:
http://cthulhucrochet.blogspot.de/2008/05/tiny-cthulhu-free-pattern.html
Ich habe mit der Nadelstärke 3,5 gehäkelt. Der Cthulhu ohne Hut misst fertig ca 9cm. Den Hut habe ich mir selbst überlegt, hierfür habe ich daher keine Anleitung.